Der Kaminkehrer: Ihr Sicherheits-, Umwelt- und Energieexperte

Ihr Kaminkehrermeister

Joachim Meixner

Der Energieausweis für Wohngebäude

epass1.jpg

Die neue Energieeinsparverordnung (EnEV) gibt vor, dass frühestens ab Juli 2008 bei Neuvermietung und Verkauf von Gebäuden grundsätzlich vom Gebäudeeigentümer ein Energieausweis vorgelegt werden muss.
 
Wer demnächst ein Haus kauft oder eine Wohnung mietet, der kann vom Hauseigentümer die Vorlage eines Gebäudeenergieausweises verlangen. Hier ist dann u.a. abzulesen, wie hoch die zu erwartenden Energiekosten des neuen Domizils sein werden.
 
Ein Energieausweis wird immer für ein ganzes Gebäude erstellt; nicht für eine einzelne Wohnung.


Für welches bestehende Wohngebäude kann welcher Energieausweis gewählt werden?

WohngebäudetypBedarfsausweisVerbrauchsausweis
Wohngebäude mit weniger als 5 Wohneinheiten. Bauantrag vor 01.11.1977möglichnicht möglich
Wohngebäude mit 5 oder mehr Wohneinheitenmöglichmöglich
Wohngebäude mit weniger als 5 Wohneinheiten. Bauantrag nach 01.11.1977möglichmöglich
Achtung: Bis zum 01.10.2008 besteht generelle Wahlfreiheit!


Formular zur Datenerfassung eines Energieverbrauchsausweises

Nachfolgenden Vordruck können sie von meiner Homepage downloaden und ausgefüllt und unterzeichnet per Fax an mich zurücksenden, um einen verbrauchsorientierten Energieausweis nach EnEV für Wohngebäude in Auftrag zu geben:
 





Bundesland: Bayern
- Zentralinnungsverband (ZIV) -

Joachim Meixner

Kaminkehrermeister Energieberater (Hwk)
Kreuzeckstraße 2
86163 Augsburg
Tel.: 0821-705513
Fax.: 0821-705573
Homepage: Klick
Email senden

bsmbild

Mitglied
Innung Schwaben
checkiwu

checkiwu2